Wie der InsurTech Hub Munich und die Roche Pharma AG künftig die Digitalisierung der Gesundheitsbranche mitgestalten wollen

Wie der InsurTech Hub Munich und die Roche Pharma AG künftig die Digitalisierung der Gesundheitsbranche mitgestalten wollen

Wie der InsurTech Hub Munich und die Roche Pharma AG künftig die Digitalisierung der Gesundheitsbranche mitgestalten wollen

  • Digitale Hubs und Ökosysteme gelten als wesentlicher Beschleuniger für neue Technologien
  • Partnerschaft ermöglicht dem InsurTech Hub Munich finanzielle Unterstützung
  • Förderung des InsurTech Hubs auch durch das Bundeswirtschaftsministerium

München, den 19. Juli 2018 – Der InsurTech Hub Munich (ITHM) freut sich den Beginn einer umfassenden strategischen Zusammenarbeit mit der Roche Pharma AG bekanntzugeben. Der vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte ITHM ist eine unternehmerische Plattform, bestehend aus zwei Acceleratoren-Programmen, die Start-ups unterstützt und sie mit Schlüsselakteuren aus verschiedenen Branchen vernetzt. Ziel der strategischen Zusammenarbeit zwischen dem ITHM und Roche ist es, digitale Lösungsansätze in der Krankenversicherungsbranche zu fördern, um den Versorgungsalltag von Patientinnen und Patienten zu verbessern.

Johannes Wagner, Vorstandsmitglied beim ITHM: „Die elektronische Gesundheitsakte oder die sogenannte `mobile Gesundheit´ durch den Einsatz von Apps sind nur einige von vielen Themen, die für Patientinnen und Patienten immer relevanter werden, wo wir hierzulande jedoch dringend Nachholbedarf haben. Mit Roche begrüßen wir den perfekten Partner im InsurTech Hub in München, die genauso wie wir, im Digital Health Bereich hierzulande dringend Handlungsbedarf sehen. Wir freuen uns über das finanzielle Engagement, das es uns ermöglicht gemeinsam die kreativen Köpfe, die an der Schnittstelle zwischen Gesundheitswesen und Versicherungsbranche arbeiten, bei der Skalierung ihrer Start-ups zu unterstützen und Roche darüber hinaus Zugriff auf neue Ökosysteme und Technologien zu ermöglichen.“

Das noch junge Gebiet digitaler Gesundheitsanwendungen gewinnt rasant an Bedeutung: Während im Jahr 2010 Risikokapitalgeber noch 1.5 Milliarden USD in sogenannte Digital Health Start-ups investierten, wuchs die Investitionssumme im Jahr 2016 auf 6.4 Milliarden USD an. Grund hierfür ist vor allem das steigende Bedürfnis nach mehr Qualität sowie einer besseren und schnelleren Versorgung der Patientinnen und Patienten.

Über die Partnerschaft zwischen ITHM und Roche:

Roche stellt im Rahmen der strategischen Partnerschaft finanzielle Mittel zur Verfügung und wird die Ergebnisse des InsurTech Hubs nutzen können, um neue Erkenntnisse für die Entwicklung datengetriebener Gesundheitsanwendungen zu erhalten.

Über Roche in Deutschland

Roche beschäftigt in Deutschland rund 16.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Pharma und Diagnostik. Das Unternehmen ist an den drei Standorten in Grenzach-Wyhlen (Roche Pharma AG), Mannheim (Roche Diagnostics GmbH, Roche Diagnostics Deutschland GmbH, Roche Diabetes Care GmbH sowie Roche Diabetes Care Deutschland GmbH) und Penzberg (Biotechnologie-Kompetenzzentrum, Roche Diagnostics GmbH) vertreten. Die Schwerpunkte erstrecken sich über die gesamte Wertschöpfungskette der beiden Geschäftsbereiche Pharma und Diagnostics: von Forschung und Entwicklung über Produktion, Logistik bis hin zu Marketing und Vertrieb, wobei jeder Standort neben dem Deutschland-Geschäft auch globale Aufgaben wahrnimmt. Roche bekennt sich klar zu den deutschen Standorten und hat in den letzten fünf Jahren in diese rund 2,5 Milliarden Euro investiert. Weitere Informationen zu Roche in Deutschland finden Sie unter www.roche.de.

Über den InsurTech Hub Munich

Der InsurTech Hub Munich ist eine unternehmerische Plattform, bestehend aus zwei Accelerator-Programmen, die Schlüsselakteure aus verschiedenen Branchen und Technologien verbindet und inspiriert, gemeinsam an innovativen Versicherungsprodukten und -dienstleistungen zu arbeiten, um die Zukunft der Versicherungsbranche in Europa zu gestalten. Der von der Bundesregierung (www.de-hub.de) und Bitkom zum „Digital Hub“ ernannte InsurTech Hub Munich stellt den Status quo der Versicherungswirtschaft in Frage. Start-ups, Unternehmen, Spitzenuniversitäten, Forschungszentren, Investoren und die Regierung haben sich verpflichtet, gemeinsam eine sicherere Zukunft zu gestalten. Weitere Informationen finden Sie unter www.insurtech-munich.com.

Leave a Reply

Your email address will not be published.